Kunst im Turm
Unter dem Titel „KiT - Kunst im Turm“ sind Sie herzlich zu Kleinkunstabenden in der Johanneskirche eingeladen. Sie finden entweder im Turm der Kirche oder im Gemeindehaus statt. Auf dem Programm stehen literarische, musikalische, kabarettistische Angebote für Sie. Die Eintrittskarten kosten in der Regel 11.00 Euro, ermäßigt 6.00 Euro. Ansprechpartnerin ist Pfarrerin Schauder. Telefon: 06232-61214
aktuelles:

KeepOnRolling

Martin Kröhn

wunderbar einfach

genial

oder einfach

genial wunderbar

KeepOnRolling ist die größte süd-pfälzische Ein- Mann-Combo. Bei jedem Live-Gig wird wie aus Geisterhand eine komplette, fantastische Band draus – mit unterschiedlichen Instrumenten und Arrangements. Alle Werke sind Eigenkompositionen. Freitag, 29. September 2017 20:00 Uhr Johanneskirche Speyer
 
 
 
 
 
 
© 2013 Johanneskirchengemeinde Speyer | Impressum

KeepOnRolling

Martin Kröhn

wunderbar einfach genial

oder

einfach genial wunderbar …

KeepOnRolling ist die größte süd- pfälzische Ein-Mann-Combo. Bei jedem Live-Gig wird wie aus Geisterhand eine komplette, fantastische Band draus – mit unterschiedlichen Instrumenten und Arrangements. Alle Werke sind Eigenkompositionen. Sein Ensemble verfeinert Martin Kröhn mit seiner Leadgitarre und Gesang. So entstehen ein großes Tonspektrum, eine unbeschreibliche Live-Atmosphäre und eine kurzweilige Klangreise. Elemente von Blues, Folk, Pop, Rock, Schlager, Hard’N’Heavy, Country, Crossover, werden neben einigen lustigen wie auch nachdenklichen Anekdoten aus seinem Leben von dem Arrangeur mit einer beeindruckenden Leichtigkeit vorgetragen. Freitag, 29. September 2017, 20.00 Uhr Johanneskirche Speyer               

„Musikalische Weltreise mit

Akkordeonvirtuose - Alexandre Bytchkov“

Der bekannte Akkordeonvirtuose und Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe,  u.a. zweifacher Deutscher Akkordeonmeister, präsentiert die breite Palette der Möglichkeiten des Akkordeons, das in unseren Breiten oft nur aus der Volksmusik bekannt ist. Nicht so in anderen Ländern. Alexandre Bytchkov entführt die Zuhörenden in unterschiedlichste Musikwelten und entfacht auf dem Akkordeon ein wahres Feuerwerk mit hohem künstlerischem Anspruch. Der Künstler stammt aus Sankt Petersburg und lebt mit seiner Familie seit einigen Jahren in Mainz. Innerhalb kurzer Zeit hat er sich auch in Deutschland einen Namen als herausragender Musiker gemacht. Ob klassische Stücke, leichte Musettwalzer, spritzige Tangos oder gefühlvolle russische Romanzen – Alexandre Bytchkov fasziniert das Publikum durch seine Virtuosität uns sein musikalisches Einfühlungsvermögen.   Freitag, 19. Januar 2018, 20.00 Uhr Johanneskirche Speyer               

“Markus Segschneider – Hands at work”

Markus Segschneider verfügt als Gitarrist über ein ungeheuer großes Repertoire an Stilmitteln, die sich in seinen Kompositionen nahtlos miteinander verbinden. So wird das Publikum auf einen brillanten musikalischen Spaziergang durch Stimmungen, Klangwelten und Landschaften mitgenommen. Es scheint überhaupt keine Grenzen zu geben für das, was der Kölner mit und auf seiner Gitarre anstellt: Jazz, Folk, Pop, Funk – alles wird gelassen verwoben zu einer Musik, die die lebensfrohe Stimmung eines Bilderbuchsommermorgens vermittelt. Markus Segschneider werden seit einiger Zeit „umwerfendes Gitarrenspiel” (Bridge guitar reviews) und eine „überbordende Ideenvielfalt” (Akustik Gitarre) attestiert. In Erscheinung getreten ist der Künstler bislang im Rahmen vielfältiger musikalischer Projekte, so z.B. als Mitglied diverser Bandformationen, gefragter Studiomusiker, Arrangeur und Komponist. Mehr als 100 CDs entstanden bisher unter seiner Mitwirkung.   Freitag, 16. Februar 2018, 20.00 Uhr Johanneskirche Speyer               

„Komm gieß mein Glas noch einmal ein“  -

Hommage an Reinhard Mey mit Ivo Pügner

Schließt man die Augen, so glaubt man, der Altmeister des deutschen Chansons sei selbst gegenwärtig. „Authentisch und Souverän“, „Kritisch und Tiefgründig“, „Erstklassig und Humorvoll“, so die immer wiederkehrenden Pressekritiken. Wenn Ivo Pügner auf der Bühne steht und die Menschen auf seine ausgiebigen Reisen zwischen alltäglicher Realität und Träumereien mitnimmt, kommt Gänsehaut-Gefühl auf. Mit flotten Fingern an den Gitarrensaiten, Einfühlungsvermögen, einer ganz persönlichen und angenehmen Ausstrahlung und gekonnten Überleitungstexten, gestaltet Mey-Bewunderer Pügner unvergessliche Konzerte. Ivo Pügner zuzuhören ist Genuss und Unterhaltung zugleich. Der Abend verspricht für alle Mey-Fans und die, die es werden wollen, ein musikalischer Leckerbissen zu werden. 16. März 2018, 20.00 Uhr Johanneskirche Speyer               

„Chanson trifft Pfälzer Mundart“

Das „Hoffmann-Hammer-Trio“ ist ein Garant für beste Unterhaltung. Das Trio besteht aus Inge Hoffmann und Klaus Hammer, den „Singenden Geschwistern Hammer“, wie sie in früheren Jahren genannt wurden und Erich Hoffmann, dem Ehemann von Inge, der es vortrefflich versteht, die Pfälzer Mundart zu repräsentieren. In ihrem Programm wollen die beiden Interpreten „mit Liedern eine Brücke bauen“. Sie singen von alltäglichen Begegnungen, über Frieden und Freiheit, Liebe und Beziehungen sowie Verbundenheit zur Heimat. Die Lieder sind mal nachdenklich, mal heiter. Revolutionssongs und internationale Chansons kommen hinzu. Erich Hoffmann hat sich ganz der Pfälzer Mundart verschrieben. In seine Vorträge fließen eigene sowie Werke verschiedener Pfälzer Mundartdichter ein – und damit auch das gelegentlich Derbe des pfälzischen Dialekts. Somit hat er die Lacher stets auf seiner Seite. Das Trio meint: „Die Mischung bringt´s!“ und garantiert ein originelles, niveauvolles Programm mit bester Unterhaltung. Freitag, 3. November 2017, 20.00 Uhr Johanneskirche Speyer