Kunst im Turm
Unter dem Titel „KiT - Kunst im Turm“ sind Sie herzlich zu Kleinkunstabenden in der Johanneskirche eingeladen. Sie finden entweder im Turm der Kirche oder im Gemeindehaus statt. Auf dem Programm stehen literarische, musikalische, kabarettistische Angebote für Sie. Ansprechpartnerin ist Pfarrerin Schauder.
aktuelles:
KuK - Kirche und Kino Georges und Anne sind um die 80 Jahre alt. Das kultivierte Musiker - Paar ist glücklich, hat auch nach langer Ehe noch Spaß an der Gesellschaft des anderen und kümmert sich liebevoll umeinander…… „Liebe“:  ein warmherziger und zärtlicher, berührender und zugleich trauriger Film über das Altwerden und Abschiednehmen. Samstag, 8. Oktober 19:00 Uhr Eintritt frei anschließend Umtrunk und Gespräch Info bei Pfarrerin Schauder, Tel: 61214
 
 
 
 
 
 
© 2013 Johanneskirchengemeinde Speyer | Impressum
"Konzert mit Suite16" Wollten Sie nicht auch schon immer wissen, worum es in vielen Songtexten geht, welche Geschichte dahinter steht? Dann sind Sie bei "SkinDeep – Songs & Lyrics, die unter die Haut gehen" genau richtig! Hier erfahren Sie, wie viel Poesie in vielen Texten steckt und was es sonst noch Wissenswertes rund um die Songs gibt - informativ, amüsant und charmant. Wundervolle Songs in intimer Atmosphäre, hautnah und absolut live präsentiert von einer Stimme voller Charme und Charakter, dazu eine virtuose, aber gefühlvolle Begleitung am Piano und ein paar Akzente mit Percussions. Mehr braucht es nicht, um die Geschichten lebendig werden zu lassen und die Zuhörenden zu verzaubern. Lassen auch Sie sich vom Alltag entführen und genießen Sie einen faszinierenden Abend mit himmlischen Songs. Freitag, 28. Oktober 2016, 20.00 Uhr Johanneskirche Speyer
JUTTA KELLER & Gäste: „LEBEN“ Das LEBEN schreibt die spannendsten Geschichten…. und für dieses in dieser Form einmalige Konzert „LEBEN“ hat sich Gitarristin, Komponistin und Songschreiberin Jutta Keller besondere Musikerinnen eingeladen: Cristin Claas, Sängerin und Songpoetin mit teilweise ungewöhnlichen Ausdrucksmitteln; Isabel Eichenlaub, vielseitige Cellistin mit großer Experimentierfreude; Ulrike Schäfer, facettenreiche Perkussionistin mit ausgesuchter Klangvielfalt. Mit dabei ist auch das von Dozentin Keller 2008 ins Leben gerufene Gitarrenensemble Die Gitarristas. Übergreifendes Thema der Erzählung, die von Dr. Anette Brechtel mit ausdrucksstarker Stimme gelesen wird, ist die Freude am Leben, die Liebe zur Musik und die Kraft, die sich durch Musik entfalten kann. Ein Abend voller LEBEN und Musik erwartet Sie - vielseitig, tiefgründig, bewegend und ergreifend….                             Freitag, 4. November 2016, 20.00 Uhr Johanneskirche Speyer
Schönferberei trifft Melancholie Männer im Allgemeinen, Frauen im Speziellen, gesellschaftliche Merkwürdigkeiten und politischer Wahnsinn auf der einen Seite, gefühlvolle, melancholische und philosophische Balladen auf der anderen bekommt man zu hören, wenn sich Jürgen Ferber, der Schwetzinger Singer- Songwriter und Gewinner des Publikumspreises beim Deutschen Song Contest "Der Troubadour" und die Speyerer Liedermacherin Susanne Rees zu einem Liederabend treffen. Das Piano bei Ferber und die Gitarre bei Rees bilden die Leinwand auf der sich intelligente Albernheiten und ehrliches Gefühl verbinden zu einem Kaleidoskop der Farben des Lebens. Unterstützt werden sie dabei von Willi Härtel (Gitarre) und Traudel Hoffmann (Flöte, Akkordeon und Percussion). Gewohnt unterhaltsam und in ständigem Dialog mit dem Publikum moderieren beide durch das Programm, in dem neben bekannten Stücken auch Ausschnitte aus Ferbers  Soloprogramm "Schönferberei" präsentiert werden. Was sich sonst noch beim Zusammentreffen der beiden Songpoeten ereignet, ist nicht planbar. Lassen wir uns überraschen.                             Freitag, 13. Januar 2017, 20.00 Uhr Johanneskirche Speyer
Sonsuave - Musik erleben... Ein Schatz musikalischer Erfahrungen und großer Vielfalt spiegelt sich im Repertoire der beiden Musiker von Sonsuave - Christiane Schalk und Frank Reifen-stahl – wieder. Vielfalt, das heißt, die Zuhörenden in die Welten ganz unterschiedlicher Genres und Stimmungen zu entführen, wie zum Beispiel mit einem sanften jiddischen Liebeslied, einem fetzigen irischen Tanz oder einem charmanten französischen Chanson. Bei der Reise in die Welt von Sonsuave begegnet das Publikum nicht nur mancher Perle, die es bisher noch nicht – oder so noch nicht – gehört hat, sondern auch wunderbar unvergänglichen Stücken. Christiane Schalk ist Musikpädagogin, studierte Flötistin und eine Virtuosin auf ihren vielen verschiedenen Blockflöten, Whistles und exotischen Instrumenten. Genauso viel Freude macht ihr, ihre Stimme erklingen zu lassen. Ob Klezmer, Tango oder Chanson, ob Jiddisch, Spanisch, Französisch oder Englisch - sie verleiht mit ausdrucksstarken wie sanften Tönen jedem Stück seinen eigenen, genretypischen Charakter. Frank Reifenstahl hatte als Kind und Jugendlicher Kontakt mit Violine, Keyboards und Schlagzeug, blieb dann aber bei der Gitarre und spielte, von einem kurzen Ausflug in den Progressive Rock abgesehen, in erster Linie klassische Musik und Fingerstyle im Stil David Qualeys.                             Freitag, 3. Februar 2017, 20.00 Uhr Johanneskirche Speyer
Einzigartig in Deutschland ! Alexandre Zindel – AutoharpSinger Seltenes Instrument - außergewöhnliche Stimme! Alexandre Zindel ist der einzige professionell tourende Autoharpspieler (Volkszitherspieler) und Sänger in Deutschland. Er kombiniert dieses faszinierende, von der Zither abstammende Folk- Instrument mit einer feinen, charaktervollen Stimme in einem abwechslungsreichen Solo-Programm. Mit dem Herzen interpretierte Melodien von Irish Folk über Chanson, von Amerika bis Deutschland – das Publikum kann sie freuen auf bekannte Folksongs, Chansons, Blues und Lieder. Der melodiöser Stil und inniger Vortrag des Künstlers, wie seine charmante und informative Moderation eröffnet neue Klangwelten – ein einmaliges Erlebnis!  Alexandre Zindels Gesang und die Autoharp: Die Zauberformel für ein schönes Konzerterlebnis mit sympathischer Moderation                             Freitag, 17. März 2017, 20.00 Uhr Johanneskirche Speyer