Kunst im Turm
Unter dem Titel „KiT - Kunst im Turm“ sind Sie herzlich zu Kleinkunstabenden in der Johanneskirche eingeladen. Sie finden entweder im Turm der Kirche oder im Gemeindehaus statt. Auf dem Programm stehen literarische, musikalische, kabarettistische Angebote für Sie. Die Eintrittskarten kosten in der Regel 11.00 Euro, ermäßigt 6.00 Euro. Ansprechpartnerin ist Pfarrerin Schauder. Telefon: 06232-61214
aktuelles:

“Markus

Segschneider –

Hands at work”

Markus Segschneider verfügt als Gitarrist über ein ungeheuer großes Repertoire an Stilmitteln, die sich in seinen Kompositionen nahtlos miteinander verbinden. So wird das Publikum auf einen brillanten musikalischen Spaziergang durch Stimmungen, Klangwelten und Landschaften mitgenommen. Es scheint überhaupt keine Grenzen zu geben für das, was der Kölner mit und auf seiner Gitarre anstellt. Freitag, 16. Februar 2018, 20.00 Uhr Johanneskirche Speyer        
 
 
 
 
 
 
© 2013 Johanneskirchengemeinde Speyer | Impressum

“Markus Segschneider – Hands at work”

Markus Segschneider verfügt als Gitarrist über ein ungeheuer großes Repertoire an Stilmitteln, die sich in seinen Kompositionen nahtlos miteinander verbinden. So wird das Publikum auf einen brillanten musikalischen Spaziergang durch Stimmungen, Klangwelten und Landschaften mitgenommen. Es scheint überhaupt keine Grenzen zu geben für das, was der Kölner mit und auf seiner Gitarre anstellt: Jazz, Folk, Pop, Funk – alles wird gelassen verwoben zu einer Musik, die die lebensfrohe Stimmung eines Bilderbuchsommermorgens vermittelt. Markus Segschneider werden seit einiger Zeit „umwerfendes Gitarrenspiel” (Bridge guitar reviews) und eine „überbordende Ideenvielfalt” (Akustik Gitarre) attestiert. In Erscheinung getreten ist der Künstler bislang im Rahmen vielfältiger musikalischer Projekte, so z.B. als Mitglied diverser Bandformationen, gefragter Studiomusiker, Arrangeur und Komponist. Mehr als 100 CDs entstanden bisher unter seiner Mitwirkung.   Freitag, 16. Februar 2018, 20.00 Uhr Johanneskirche Speyer               

„Komm gieß mein Glas noch einmal ein“  -

Hommage an Reinhard Mey mit Ivo Pügner

Schließt man die Augen, so glaubt man, der Altmeister des deutschen Chansons sei selbst gegenwärtig. „Authentisch und Souverän“, „Kritisch und Tiefgründig“, „Erstklassig und Humorvoll“, so die immer wiederkehrenden Pressekritiken. Wenn Ivo Pügner auf der Bühne steht und die Menschen auf seine ausgiebigen Reisen zwischen alltäglicher Realität und Träumereien mitnimmt, kommt Gänsehaut-Gefühl auf. Mit flotten Fingern an den Gitarrensaiten, Einfühlungsvermögen, einer ganz persönlichen und angenehmen Ausstrahlung und gekonnten Überleitungstexten, gestaltet Mey-Bewunderer Pügner unvergessliche Konzerte. Ivo Pügner zuzuhören ist Genuss und Unterhaltung zugleich. Der Abend verspricht für alle Mey-Fans und die, die es werden wollen, ein musikalischer Leckerbissen zu werden. 16. März 2018, 20.00 Uhr Johanneskirche Speyer               

„Brasilien und seine Musik“

Ignez Carvalho bringt mit ihrem Duo Ignez Carvalho/Christoph Stadler den traditionellen "Samba" und "Choro" aus ihrer Heimat Sao Paulo (Brasilien). In ihrer selbstkomponierten Musik treffen sich moderne Pop-Elemente mit einem authentischen Weltmusik-Flair und gleiten durch ihren angenehmen, warmen und gefühlvollen Gesang direkt in das "Ohrwurmzentrum" des Gehirns. Ignez Carvalho hat mit Christoph Stadtler an der Konzertgitarre einen der profiliertesten Gitarristen des süddeutschen Raumes zur Seite. Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen musikalischen Abend, der mit wunderschönen Fotos aus Brasilien untermalt wird. Freitag, 13. April 2018, 20.00 Uhr Johanneskirche Speyer               

Heiteres aus ernster Zeit – eine musikalisch-literarische Revue       

mit Buchvorstellung mit Ulrich Wellhöfer und Nicole Fieber

Mit jüdischen Schnurren voller Esprit und Bissigkeit transportieren Ulrich Wellhöfer (Piano und Rezitation) und Nicole Fieber (Klarinette, Saxophon und Whistle) das Lebensgefühl der 1920er Jahre in die Gegenwart. Im Rahmen der Buchvorstellung erwartet das Publikum eine spannende Melange aus Musik und unterhaltsamen Geschichten - mit viel jüdischem Witz, Hintersinn, dadaistischen Welterklärungen, Schlagern und Texten aus einer Zeit, in der Künstler vor dem Absurden und Abgründigen nicht zurückschrecken, sondern beides mit Wonne erspürt und seziert haben. Aktuelle Zeitbezüge sind unausweichlich. Freitag, 4. Mai 2018, 20.00 Uhr Johanneskirche Speyer               

"Time travelling"

Stil-Inspirationen durch die Epochen mit Laute und Bluesgitarre mit den  SAITENWÖLFEN Andrea „Baroccalupa“ Baur (Laute) und Wolfgang „Blueswolf“ Schuster (Gitarre) Freitag, 15. Juni 2018, 20.00 Johanneskirche Speyer