Konzerte
Ansprechpartnerin ist Pfarrerin Schauder. Telefon: 06232-61214
aktuelles:
D
Kunst im Turm Großes Kino der Liebe   eine Annäherung an das wahrscheinlich stärkste aller Gefühle Freitag, 14. Januar 2022, 20.00 Uhr Johanneskirche Speyer   i

Großes Kino der Liebe                                                                                                   

- eine Annäherung an das wahrscheinlich stärkste aller Gefühle Die vielfältigen Facetten der Liebe erfahren mit allen Sinnen wirft einige Fragen auf: kann man denn die Liebe eigentlich auch sehen, riechen und schmecken? Welche Gefühle kann die Liebe in uns Menschen hervorrufen? Ungeduld- Schmerz -Freude- Zweifel...? Auf all diese Fragen versuchen Lisbania Perez und Christoph Stadler als Duo " Strings Y Voz" mit Hilfe der Musik Antworten zu finden. Mit teils selbst geschriebenen, teils gecoverten Songs rund um das Thema aller Themen wird den Zuhörenden das Geheimnis der Liebe nähergebracht. Die charismatische Domenico-Haitianerin Lisbania Perez lebt diese Gefühle beseelt in ihrem Gesang aus - ist doch ihr Lebensmotto: „I love to love". Begleitet auf der Konzertgitarre wird sie von Christoph Stadtler, dessen große Liebe zur Musik und zur Gitarre mit jedem Ton und mit jedem Akkord hörbar wird.   Freitag, 14. Januar 2022, 20.00 Uhr Johanneskirche Speyer               

Konzert mit Barnickel & Wood                                                                                                 

Ruppi Barnickel, Jeremiah Wood und Jens Barth - drei Profimusiker mit Charme und Herz, handwerklichem Können und musikalischer Raffinesse. Barnickel hat Schlagzeug und Percussion in Los Angeles studiert und knapp 30 Jahre lang die musikalische Aura Amerikas eingeatmet und verinnerlicht. Er ist Komponist, Produzent und Filmemacher. Barth, studierter Keyboarder und Musikwissenschaft, verfügt nicht nur über ein enormes Wissen und Können im Bereich Jazz, Rock und Pop-Musik, sondern auch über eine musikalische Sensibilität. Er ist Komponist und Produzent mit eigenem Studio. Wood, als Sänger und Gitarrist des Trios, ist auch der Hauptkomponist der Songs, die von unglaublich tanzbar bis absolut träumerisch, aber textlich immer am Leben orientiert, reichen. Jeremiah Wood leitet seit 2007 eine private Gitarrenschule. Er war beteiligt an Produktionen mit Rocco Schelleter und Sebastian Reiß und der Filmmusik zu Oma Frida und das Seeungeheuer. Freuen Sie sich auf einen besonderen musikalischen Abend!   Freitag, 4. Februar 2022, 20.00 Uhr Johanneskirche Speyer               

„ALBERT UND DER BLUESWOLF“                                                                                               

ALBERT KOCH genießt international eine hohe Reputation. Seine Auftritte mit Chris Farlowe, Chris Barber, Mungo Jerry, Pete York, Angela Brown, Albie Donelly und vielen anderen mehr auf internationalen Blues- und Boogie- Festivals sowie zahlreiche CD- Veröffentlichungen und TV-Auftritte begründen seinen Ruf als einer der besten Mundharmonika-Spieler Europas. Über WOLFGANG „BLUESWOLF“ SCHUSTER viele Worte zu verlieren, hieße Wasser in den Mississippi zu tragen. Das „Jazzpodium“ widmete ihm 2016 einen ganzseitigen Artikel mit der Überschrift „Begnadeter ernsthafter Poet und überzeugender Bluesmusiker“, die Zeitschrift „Bluesnews“ rechnet ihn „zu den herausragenden Vertretern der Bluesszene“, und die BAZ nennt ihn schlicht „eine Blueslegende“. Genug gesagt: Man muss die beiden Künstler hören   Freitag, 13. Mai 2022, 20.00 Uhr Johanneskirche Speyer               

Dieter Huthmacher

„Lachfalten“                                                                                         

Dieter Huthmacher bügelt humorvoll Alltäglichkeiten auf und

lässt uns auf Liedlänge teilhaben, wie jeder von uns „zum

Hauptgang“ sein eigenes Süppchen kocht und es mit einem

Hauch alltäglichen Wahnsinns garniert. 

Es ist ein Spaßprogramm mit Liedern und Texten in Mundart

und Schriftsprache, von Text-Gutsele garniert, mit denen Dieter

Huthmacher seit Jahren beim SWR4 Badenradio zu hören ist.

Er lässt uns im neuen Programm erahnen, warum „Die Guten“

auch nicht mehr die Guten sind. Es „spiegeln“ sich leise Lieder

in den Mienen der Zuhörenden wieder, wenn es nachdenklich

wird und man im Publikum eine Hühnerfeder fallen hört, und es

spiegelt sich die Freude wieder, wenn das Publikum,

angestachelt von der Erkenntnis, dass nur wer alle Moden

mitmacht, voll im Trend ist, laut den Refrain mitsingt: „Do

semmer dabei!“ Herzliches Lachen ist vorprogrammiert!

Freitag, 3. Juni 2022, 20.00 Uhr Johanneskirche Speyer               

Krempl.Combo.Speyer

Von Klezmer über Irish Tune bis Evergreen!

Schwungvoll und klangfarbenreich, oft

tänzerischleicht, aber immer auch ein bisschen

melancholisch - das ist der typische Sound der

Speyerer Combo KREMPL. KREMPL – das sind

sechs Musiker aus Speyer, sechs verschiedene

Instrumente und viel Freude am

Zusammenspiel.

In den Oberstimmen hören wir den

schwebenden Ton der Querflöte (Christa

Bernardi), verbunden mit dem lyrischen Klang

der Violine (Katrin Vollmer-Kaas). In den

Mittelstimmen - durchdringend und mit vollem

Klangregister: Posaune (Andreas Pletsch) und

Akkordeon (Bettina Pahle). Dazu kommt ein

rhythmisierender Kontrabass (Bernhard Kaas)

sowie der treibende Grundbeat von Cajon und

Percussion (Sebastian Preuss). Das Publikum

kann sich freuen auf ein stimmungsvolles

Programm mit bekannten und weniger

bekannten Titeln aus dem Bereich der Klezmer-

Musik. Außerdem gibt es Melodisches von der grünen Insel sowie verschiedene Evergreen-

Klassiker des 20. Jahrhunderts: also eine abwechslungsreiche musikalische Mischung für einen

entspannten Konzertabend!

  Freitag, 1. Juli 2022, 20.00 Uhr Johanneskirche Speyer               
Findet zu einem späteren Zeitpunkt statt!!!
 
 
 
 
 
 
Findet zu einem späteren Zeitpunkt statt!!!